(0 55 20) 99 98 420 Lauterberger Str. 4, 38700 Braunlage, Harz

Kontakt:

1. Vorsitzender
Eckart Kornhuber
Mail: 1.vorsitzender@svbraunlage.de

Schatzmeister/Geschäftsstelle:
Moritz Maas
Mail: schatzmeister@svbraunlage.de

Unsere Termine

August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       

SV von 1921 Braunlage e. V.

WILLKOMMEN


beim Sportverein von 1921 Braunlage e. V. Wir freuen uns, Sie auf unseren neu gestalteten Internetseiten begrüßen zu können und möchten Ihnen unseren verein mit seinen Sportangeboten in den verschiedenen Abteilungen hier vorstellen. Allerdings ist unser Angebot zur Zeit noch etwas eingeschränkt, wir arbeiten jedoch am weiteren Ausbau und bitten dafür um Ihr Verständnis.

Viel Spaß beim Stöbern.

NEU AUF UNSEREN SEITEN / INFORMATIONEN

Fußball: aktuelle Spielberichte der laufenden Saison.

Der SVB auf facebook: Besuchen Sie uns hier.

Neuer Aufnahmeantrag ist hier verfügbar.

SV Braunlage plant den Wiederaufbau

Verein will seine Jugendfußball-Abteilung neu ausrichten – Hauptverantwortlicher wird gesucht

Von Sebastian Krause

Ein Zufall brachte das Thema ins Rollen. Als Eckart Kornhuber vor Kurzem die Festzeitschrift zum 75-jährigen Bestehen des SV Braunlage in die Hände fiel, wurde ihm bewusst, dass der Verein vor einigen Jahren viel breiter aufgestellt war. Damals hatte der SVB in fast allen Altersklassen Jugend-Mannschaften am Start gehabt. „Das ist für heutige Verhältnisse beeindruckend“, sagt der Vorsitzende des SV Braunlage. Von den vielen Nachwuchsfußballern ist aber nichts mehr übrig geblieben. Heute gibt es keine Jugend-Mannschaft mehr.

So kann es nicht weitergehen, dachte sich Kornhuber. Mit seinem Stellvertreter Philip Strohmeyer, Jugendwart Robin Kirchner und Herren-Trainer Robin Wagner sucht er nun einen Hauptverantwortlichen für den Nachwuchsbereich. Lieber wäre es Kornhuber, sogar zwei oder drei Leute zu bekommen. Das dürfte aber nicht einfach werden. „Es ist schwierig, eine Person zu finden, die das komplett übernimmt“, sagt Strohmeyer. Und Kornhuber meint: „Leute direkt aus dem Ort zu finden, wird sicherlich ein noch größeres Problem werden.“

Wie Kirchner erzählt, habe der Verein zwar viele Anfragen von Kindern und Jugendlichen für Nachwuchsmannschaften erhalten, musste bislang aber immer absagen. Auch habe es bereits erst Gespräche mit möglichen Kandidaten für die vakante Stelle gegeben. Erfolgsmeldungen sind aber noch nicht in Sicht.

Um den Posten attraktiver zu gestalten, denkt der Vereine über Anreize nach. „Auf rein ehrenamtlicher Basis wird da nichts zu machen sein“, sagt Kornhuber. Der SVB sei daher bereit, Geld für den Wiederaufbau im Nachwuchsbereich in die Hand zu nehmen. Auch soll es Unterstützung bei Lehrgängen und Fahrtkosten geben.

Themen wie Spielgemeinschaften oder Kooperationen haben für den Verein nur eine untergeordnete Rolle. Dafür sei das Einzugsgebiet mit den angrenzenden Orten zu klein. „Wir können aus St. Andreasberg wenig bis gar nichts holen, und in Hohegeiß ist es ähnlich“, sagt Strohmeyer. Zuletzt hatte der SVB mit dem SC Benneckenstein im Jugendbereich eine Spielgemeinschaft gebildet, die wurde im vergangenen Jahr aber abgemeldet.

Sollte es im Verein im Nachwuchsbereich bald nicht aufwärts gehen, dann könnte es für die 1. Mannschaft brenzlig werden. Denn ohne Unterbau und nur mit Geld lässt sich diese auf Dauer nicht aufrecht erhalten. „Das wäre eine Blase, die irgendwann platzen würde und dann steht man vor dem Nullpunkt“, sagt Kirchner.

Diese Situation soll möglichst verhindert werden, feiert der SV Braunlage im Jahr 2021 doch ein 100-jähriges Bestehen. Dazu sagt Kornhuber: „Da wollen wir natürlich noch etwas präsentieren können und nicht vor dem Scherbenhaufen stehen.“

Meldungen an Robin Kirchner per E-Mail an fussball-jugend@svbraunlage.de.

Quelle: Goslarsche Zeitung

Copyright SV von 1921 Braunlage e. V. 2018

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.